Herzlich willkommen beim Primarlehrerinnen- und Primarlehrerverein Aargau




Archiv

Aus dem Vorstand:

Berichte aus dem Vorstand des PLV Aargau

Info September 2022

Start neu zusammengesetzte Geschäftsleitung 

Nach einigem an Vorarbeit ist die neu zusammengesetzte Geschäfts-
leitung
 unter dem Präsidium von Petra Rom (neu) und den Mitgliedern
Sue Navarro (neu) und Eliane Voser (bisher) mit viel Elan ins Verbands-
jahr gestartet. Wir hoffen sehr, dass diese Power und Freude
aufgebaut auf dem fruchtbaren Boden der langjährigen Arbeit unserer 
ehemaligen Präsidentin Claudia Lauener-Gut, auch unsere Mitglieder
zu spüren bekommen. 
 

Neuorganisation 

Die neue Präsidentin Petra Rom und die Geschäftsleitung haben die
Gelegenheit wahrgenommen, unsere Unterlagen zeitgemäss zu 
strukturieren sowie alle digital sinnvoll zu verwalten. Gleichzeitig 
wurden die laufend anfallenden Arbeiten, den Anforderungen und 
Bedürfnissen angepasst, neu verteilt. Die Geschäftsleitung erhoff
sich durch diese Schritte mehr Effizienz und Übersicht sowie ein 
personenunabhängigeres Dokumentationssystem.  
 

Überarbeitung Homepage 

Ebenso erscheint die PLV-Homepage in einem neuen Kleid. 
Kleinigkeiten werden von Pascal Marquardt sukzessive noch angepasst, 
so dass wir unseren Mitgliedern und weiteren Interessierten einen guten, 
informativen Service bieten können. Auch die internen Nutzungs-
möglichkeiten sind modernisiert und den Bedürfnissen angepasst worden. 
 

Delegiertentreffen vom 5.9.22 

Die Präsentation zum Delegiertentreffen zum Thema «Traum oder 
Trauma? Geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Schule» steht 
in - aus personenschutzrechtlichen Gründen abgespeckter Form - auf 
unserer Seite zum Downloaden bereit. Die Referentin Christiane Lubos 
zog mit ihren eindrücklichen Schilderungen und ihrem riesigen Hinter-
grundwissen alle in den Bann und es entstand ein reger, tiefer und 
hilfreicher Austausch unter den Anwesenden. 
Info Juni 2022

Verstärkte Zusammenarbeit mit Fraktion Kindergarten

Im Zyklus 1 erachten wir eine engere Zusammenarbeit mit der Fraktion Kindergarten als wichtigen Schritt, damit wir gemeinsam achtsam mit den Übergängen und den vielen Herausforderungen auf dieser Stufe umgehen können. Sinnvolle Veränderungen, welche in  Zukunft erforderlich sein könnten, würden durch dieses Vorgehen erleichtert angegangen werden können.

Ressourcensteuerung

Erste Erfahrungen mit der Ressourcensteuerung zeigen in den Schulen deutliche Qualitätsunterschiede in deren Umsetzung. Es gibt Schulleitungen, welche damit der Schule vor Ort ein geschärftes Profil geben und den Prozess transparent und mit enger Zusammenarbeit des Lehrpersonenteams angehen, was zu einem Gewinn für alle führt. Bei einigen Schulen werden uns jedoch gravierende Schwierigkeiten mit groben Unstimmigkeiten gemeldet. Da bleiben wir am Ball!

Lehrermangel

Das grosse Thema in allen Schulhäusern… Wo immer möglich bringen wir uns Ideen entwickelnd und kritisch in die Diskussionen ein: beim BKS, an der PH, in der Kantonalkonferenz usw. Wir müssen den bewährten sowie auch den frisch einsteigenden Lehrpersonen grösste Sorge tragen, damit das System Schule nicht noch vollständig implodiert.

Ukraine-Flüchtende

Zu diesem Thema veranstalten wir als Hilfe für aufnehmende Lehrpersonen am 5. September ein Delegierten-Treffen mit einer Fachperson, welches auch für andere Kolleg*innen offen steht.

Info Dezember 2021
  • Zukunft der Ausbildung zur Primarlehrperson

Neue Ansprüche und Herausforderungen in den Zyklen 1 und 2 brauchen eine Abbildung in der künftigen Ausbildung. Nebst der Beherrschung neuerer Fächer wie Fremdsprachen und Informatik sind zunehmend sehr gute Kenntnisse in Förderdiagnostik, Entwicklungspsychologie, multiprofessioneller Teamarbeit, Sozialisierungsarbeit, Elternberatung, etc. gefragt. Die zusätzlich notwendigen Inhalte haben in einem Bachelorstudium zeitlich keinen Platz. Trotzdem muss die PH fähige Personen ausbilden, welche unseren herausfordernden, sinnstiftenden Beruf auch längerfristig kompetent zu leisten vermögen. Wir diskutieren Lösungen.

 

  • Umstrukturierung alv

Der alv (und somit auch der PLV) denkt über eine Optimierung der Verbandsstrukturen nach. Der Start ist erfolgt und intensive Diskussionen laufen. Wir möchten eine kritisch offene Auseinandersetzung mit dem Thema führen.

 

  • Vorverlegung Weihnachtsferien

Der PLV hat sich intern bereits vor dem Entscheid des Regierungsrates intensiv mit diesem Thema beschäftigt und hat dem alv entsprechende Rückmeldungen gegeben. Wir haben das Anliegen des alv sehr unterstützt.

 

  • Neue Kommissionen alv

Der alv bildet neu eine thematische Kommission zum Zyklus 1, wo auch wir vertreten sein werden. Zudem haben wir Einsitz in der neuen Kommission Gesundheit, welche bereits eine Umfrage zu Gesundheitsfragen vorgenommen hat.

 

  • Schwimmen

Sicherheit und Infrastruktur im Schwimmunterricht sind in manchen Schulen problematisch. Vom Grossen Rat wurde ein Antrag zu mehr Sicherheit um eine Stimme abgelehnt. Wir geben uns nicht damit zufrieden und überlegen uns nächste Schritte.

Zuletzt aktualisiert: 08.09.2022

Webdesign by kreativpunk.ch

empty