• Zukunft der Ausbildung zur Primarlehrperson

Neue Ansprüche und Herausforderungen in den Zyklen 1 und 2 brauchen eine Abbildung in der künftigen Ausbildung. Nebst der Beherrschung neuerer Fächer wie Fremdsprachen und Informatik sind zunehmend sehr gute Kenntnisse in Förderdiagnostik, Entwicklungspsychologie, multiprofessioneller Teamarbeit, Sozialisierungsarbeit, Elternberatung, etc. gefragt. Die zusätzlich notwendigen Inhalte haben in einem Bachelorstudium zeitlich keinen Platz. Trotzdem muss die PH fähige Personen ausbilden, welche unseren herausfordernden, sinnstiftenden Beruf auch längerfristig kompetent zu leisten vermögen. Wir diskutieren Lösungen.

 

  • Umstrukturierung alv

Der alv (und somit auch der PLV) denkt über eine Optimierung der Verbandsstrukturen nach. Der Start ist erfolgt und intensive Diskussionen laufen. Wir möchten eine kritisch offene Auseinandersetzung mit dem Thema führen.

 

  • Vorverlegung Weihnachtsferien

Der PLV hat sich intern bereits vor dem Entscheid des Regierungsrates intensiv mit diesem Thema beschäftigt und hat dem alv entsprechende Rückmeldungen gegeben. Wir haben das Anliegen des alv sehr unterstützt.

 

  • Neue Kommissionen alv

Der alv bildet neu eine thematische Kommission zum Zyklus 1, wo auch wir vertreten sein werden. Zudem haben wir Einsitz in der neuen Kommission Gesundheit, welche bereits eine Umfrage zu Gesundheitsfragen vorgenommen hat.

 

  • Schwimmen

Sicherheit und Infrastruktur im Schwimmunterricht sind in manchen Schulen problematisch. Vom Grossen Rat wurde ein Antrag zu mehr Sicherheit um eine Stimme abgelehnt. Wir geben uns nicht damit zufrieden und überlegen uns nächste Schritte.